Platz für Wohlbefinden...

Wir lieben den Luxus Platz zu haben, aus diesem Grund lassen wir 4 unserer Bedienungsplätze noch im Restaurant Suvarnabhumi. Zu unser aller Wohlbefinden.


Ooooohhhhhh...

es wird also noch Monate dauern mit den Abstandsregeln (Masken) :-(


Ab dem 6. Juni können die Coiffeurgeschäfte wieder alle ihre Bedienungsplätze nutzen.

Coiffeusen und Kunden müssen weiterhin beide Masken tragen, da zwischen ihnen der Abstand von 2 m nicht eingehalten werden kann. 

Das Schutzkonzept von Coiffure Suisse wurde nun so angepasst, dass ab dem 6. Juni in den Coiffeurgeschäften alle Bedienungsplätze benutzt werden dürfen. Die Hygienemassnahmen wie das Händewaschen und das Desinfizieren der Arbeitsgeräte und des Bedienungsplatzes vor jedem Kunden werden wie bisher umgesetzt, ebenso die weiteren Punkte des Schutzkonzeptes. 



schöne Pfingsten waren das, mit viel Sonne und frischer Luft. Seit mehreren Tagen haben wir im Kanton St. Gallen keine neuen Fälle. 

Wir lockern auch ein bisschen, leider müssen die Masken noch bleiben.

Bis bald...

 



Wir verkaufen Hygienemasken in 50er Packung für 50zig  Franken, solange der Vorrat reicht. Reservation per Telefon und Abholen im Geschäft.


Willkommen in der neuen Normalität...

Wir freuen uns wieder zu arbeiten,

klingt komisch, is aber so :-)))

 

Falls sie etwas lesen möchten, dürfen sie gerne ihr/e Buch / Zeitschriften mitbringen, denn wir dürfen keine mehr auflegen, auch nicht die Gala :-(

 

Mit Ihrer Maske schützen Sie uns und wir schützen Sie, mit unserer Maske.

Die Maske ist ein Schutz für die Umgebung, d.h. wir erlauben ihnen für gewisse Arbeiten die Maske abzulegen, damit sie auch wirklich eine tolle Frisur bekommen.

 

UND, ja wir haben Masken... viele.

 

Zu unserer Sicherheit tragen wir Schutzbrillen, die sind zu unserem Schutz,

natürlich können wir Ihnen auch eine zur Verfügung stellen.

 

Wir machen KEINE trocken Haarschnitte während dieser Zeit.

 

Bitte kommen Sie alleine und pünktlich zu Ihrem Termin, wir haben keinen Warteraum, den brauchen wir jetzt zum bedienen.

 

Desinfizieren Sie Ihre Hände beim Betreten des Salons. Das Desinfektionsmittel steht zur Verfügung.

 

Sie werden von uns an einen Platz begleitet.

 

Haben Sie eine Farbbehandlung gebucht, benutzen wir unsere bekannten Umhänge, die nach jedem gebrauch frisch gewaschen werden, dass Ihnen nicht zu heiss wird.

Für jeden anderen Service benutzen wir einen Einwegumhang aus Plastik.

 

Wir haben Einwegkaffee - Becher für den Fall.👏🏼👏🏼👏🏼

 

Gesichtsnahe Dienstleistungen wie Augenbrauen- und Wimpernfärben, Rasieren und Bartpflege dürfen derzeit nicht ausgeführt werden.

 

Bezahlen Sie so gut es geht mit Karte - Kontaktlos.

 



Eine Woche...

Eine Woche haben wir jetzt schon gearbeitet mit dem neuen Schutzkonzept. Als Erstes, ja, es braucht viel mehr Zeit, zwischen den Kunden alles zu reinigen. Darum werden wir auch kommende Woche noch keine Getränke servieren.

Ein grosses Dankeschön an mein Team und an unsere tollen Kunden, wie super wir das bis jetzt gemeinsam meistern konnten.

Auch ich denke manchmal, wenn ich die Zahlen auf der BAG-Website sehe: "für was machen wir das alles?". Es gibt Orte auf diesem Planeten, dort dachten die Menschen auch, das ist ja so weit weg und 2 Wochen später brach die Hölle los, also lassen Sie uns noch ein bisschen durchhalten.

DANKE !

PS: für alle, die sich Fragen, wo die fehlenden Stühle abgeblieben sind:

die durften wir im Restaurant Suvarnabhumi deponieren.

Da gibt es jeden Tag TAKE AWAY, ausser Sonntags, da haben sie geschlossen.

VIELEN DANK


Die zweite Woche...

Auch die zweite Woche hatte es in sich. Wir sind jedoch mittlerweile gut trainiert mit allen Schutzmaßnahmen, wir gehen sogar mit der Hygienemaske ins Bett*.

In der nächsten Woche werden wir auch ein bisschen lockern, dass heisst

es gibt KAFFEE, jubeln, kreisch, schrei..........

in Einwegbechern.

Alle Schutzmassnahmen müssen bis auf weiteres noch beibehalten werden, dass schaffen wir locker.

 

* nach 8 - 10 Stunden haben sie, wenn sie im Bett liegen, das Gefühl, dass sie die Maske immer noch auf haben.